Gute Alternativen:

  1. Bildkontakte.de
  2. Flirt-Fever.de
  3. La-Blue.de

Gegen Abzocke bei Singlebörsen

Gegen Abzocke bei Singlebörsen

Ich habe beschlossen wieder vermehrt aktiv zu sein. Zum einen habe ich mehr Freizeit und zum anderen habe ich nach meinen letzten Erfahrungen mit Singlebörsen wieder vermehrt Lust über die Wahrheit hinter den Werbeversprechen zu bloggen.

Die meisten Singlebörsen sind nämlich schlicht und ergreifend grottenschlecht und auch nicht kostenlos. Vor allem sind mehr und mehr Gauner unterwegs, die erst mit falschen Versprechungen neue Nutzer ködern und dann mit miesen Tricks die neugewonnenen Kunden abzocken.

Ganz vorne dabei sind Plattformen mit Fakeprofilen und bezahlten Schreiberinnen oder Schreibern. Diese Fakenutzer werden dafür bezahlt, mit Neukunden Gespräche anzufangen. Diese sind natürlich begeistert. Erst so kurz angemeldet und schon interessiert sich jemand für mich. Das schmeichelt dem ahnungslosen Nutzer und schon lässt er sich auf ein Spiel ein, dass er nur verlieren kann. Um das Gespräch weiter zu führen, reicht die kostenlose Mitgliedschaft dann nicht mehr aus und nun fangen viele an zu bezahlen.

Damit euch das nicht passiert berichte ich ab jetzt wieder regelmäßig über Dating Communities. Ich stelle euch seriöse Singlebörsen vor bei denen es sich lohnt Geld in die Hand zu nehmen und zeige euch ebenfalls völlig kostenlose Anbieter, bei denen man auch ohne Geld zu bezahlen mit anderen Mitgliedern chatten kann.

Mein größtes Anliegen wird es jedoch sein, vor den unseriösen Singlebörsen zu warnen und Nutzer vor dem finanziellen Reinfall zu bewahren. Es ist also mehr als an der Zeit die Singlebörsen Aufsicht wieder aufleben zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.