Gute Alternativen:

  1. Bildkontakte.de
  2. Kizzle.de

Liste: Diese Singlebörsen & Datingseiten setzen Fakeprofile und Moderatoren ein

Viele Singlebörsen setzen bekanntermaßen Moderatoren ein, um den Besuchern Ihrer Chaträume und Kontaktanzeigenportalen einzuheizen. Durch den Einsatz von bezahlten „Fake-Nutzern“, wie man die Moderatoren auch treffender umschreiben könnte, werden den Nutzern große Hoffnungen gemacht. Diese fühlen sich geschmeichelt und begehrt.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie kann ich mich schützen?
  2. Welche Arten von Datingseiten setzen Chatmoderatoren ein?
  3. Liste der Singleseiten mit Mods und Animateuren
  4. Weitere Informationen zu Chatmoderatoren

Innerhalb kurzer Zeit gehen viele Nachrichten von anderen vermeintlichen Singles bei Ihnen ein. Dabei müssen die bezahlten Schreiber und Schreiberinnen keineswegs selbst Single sein oder ein ehrliches Interesse an Ihrem Chatpartner haben. Ja nicht einmal dem Geschlecht, welches sie den ahnungslosen Nutzern angeben, müssen diese entsprechen.

Die hübsche Singlefrau mit blondem Haar und Wespentaille ist vielleicht ein adipöser und ungepflegter Mann der im Keller seiner Mutter haust. Die heiße exotische Schönheit mit den Mandelaugen, mit denen Sie einen so anzüglich aus Ihrem Profilbild anschaut, heisst in Wahrheit vielleicht Jutta. Sie ist in echt 20 Jahre älter als gedacht und raucht Kette während Sie Nachricht für Nachricht das junge verführerische Ding mimt. Damit zieht Sie dem ahnungslosen Singlebörsennutzer schamlos mit jeder Nachricht Geld aus der Tasche.

Wie kann ich mich schützen und Fakeuser erkennen?

Die Masche ist perfide, ist Sie doch schwer durchschaubar für die gutgläubigen Nutzer, vor allem wenn Sie gut angewandt wird. In vielen Fällen ist dies jedoch gar nicht nötig. Selbst offensichtliche Widersprüche scheinen vielen Männern egal, wenn Ihnen die Frau Ihrer Träume schreibt.

Dabei gibt es ganz eindeutige Alarmsignale die es zu beachten gilt:

  • Hat der Nutzer gerade ein neues Profil angelegt und wird direkt angeschrieben?
  • Erhält der Nutzer unzählige Nachrichten obwohl er sein Profil nicht ausgefüllt hat?
  • Kommen diese Nachrichten bereits an, wenn noch kein Profilbild hochgeladen wurde?
  • Wird mit äußerst aufreizenden Profilbildern gearbeitet und auch im Chat auf die niederen Instinkte hingearbeitet?
  • Kommen ständig Nachrichten von Personen die sehr weit weg wohnen oder aus einem komplett anderen Gesellschaftskreis zu stammen scheinen?
  • Enthalten die Nachrichten keinerlei Bezug zum eigenen Profil? Kommen ständig Nachrichten wie „Hi Süßer“, „Hallo“, „Mir ist langweilig“ könnten dies ebenfalls Hinweise sein.

Das alles sind Anzeichen für eine sehr plumpe „Moderation“ durch Fakeuserinnen.

Weitergehenden Hinweise in unserem Ratgeber:
Fake Profile in Singlebörsen erkennen und entlarven

Doch es geht noch perfider. Einige Singlebörsen sind sich der Widersprüche um obig genanntes Verhalten der fake Nutzerinnen bewusst. Um Zahlungskräftige Kunden bei Laune zu halten, wird hier durchdachter vorgegangen.

Deren Moderatoren und Moderatorinnen sind angehalten, sich natürlicher zu verhalten. Die Nutzer werden dann erst nach einer „Schonfrist“ bearbeitet. Es werden für die Fakeprofile extra passende Daten genutzt. Die Nähe zum Wohnort des Benutzers wird vorgegaukelt. Das Alter scheint zu passen und auch die Bilder sind nicht ganz so aufreizend wie bei der „billigen Masche“.

Professionelle Fakeprofile erkennen

Das ist für den von Einsamkeit echten Nutzer nicht immer leicht zu durchschauen. Doch auch hier gibt es weitere Warnsignale.

  • Obwohl man sich gut versteht, wird das ausweichen auf alternative Kommunikationskanäle abgeblockt. Telefon, Whatsapp, Facebook, E-Mail. All dies wird abgelehnt.
  • Es kommt nie zu einem Treffen. Auch nach wochen- teils monatelangem schriftlichen Kontakt kommt es weder zu einem Telefongespräch geschweige denn zu einem Treffen.
  • Es gibt Widersprüche in den Aussagen der Fakeuser. Der Beruf wechselt, das Alter wechselt, mal werden die eigenen Kinder vergessen.

Zusätzliche Hinweise zum Aufspüren von Fakeusern in unserem:
Ratgeber: So erkennen Sie Fakeprofile & Betrüger zuverlässig

Welche Singlebörsen bezahlen Fakeuser(innen) für die Moderation

In den meisten Fällen handelt es sich um sogenannte guthabenbasierte Singlebörsen. Diese müssen nicht zwangsweise betrügerisch oder unseriös arbeiten. Dennoch beschäftigen die coinbasierten Datingseiten den Hauptteil der bezahlten Moderatoren.

Bei diesen auf virtueller Währung basierenden Datingcommunities tauscht der Nutzer Echtgeld gegen ein Guthaben in Form virtueller Coins. Je mehr Coins der Nutzer auf einmal erwirbt, umso günstiger erscheint der Wechselkurs. Für jede Nachricht die man einem anderen Nutzer schickt, bezahlt man mit diesen Coins. Sind diese aufgebraucht, kaufen viele Nutzer nach um weiter in Kontakt zu bleiben.

Alternative: Premium Singlebörsen mit Flatrate (monatliche Bezahlung)

Im Gegensatz dazu werden nur bei wenigen Singlebörsen mit Abomodell (meist monatliche Bezahlung) Fakeuser bezahlt. Die meisten dieser Premium-Singlebörsen kommen gänzlich ohne bezahlte Moderation und das anheizen der echten Mitglieder aus.

Hier tummeln sich von sich aus viele echter Nutzerinnen, die selbst ein ehrliches Interesse an einer Beziehung haben. Hier müssen die Nutzerinnen selbst Geld in die Hand nehmen um auf der Singleseite aktiv zu sein und Nachrichten verschicken zu können.

Dadurch wird die Ernsthaftigkeit sowohl auf Seiten der Männer als auch auf Seiten der Frauen deutlich erhöht. Ein einfaches Anmelden um den Marktwert abzuchecken? Einfach mal sehen wer einem schreibt? Erst antworten und dann die kalte Schulter zeigen?

Diese Verhaltensweisen findet man auf den gehobenen Datingseiten äußerst selten. Hier haben die meisten Benutzer und Benutzerinnen wirklich ein ernsthaftes Interesse am Kennenlernen von neuen Menschen und freuen sich in der Regel über jede Zuschrift.

Wie finde ich heraus ob Animateure eingesetzt werden?

Neben den oben genannten Verhaltensauffälligkeiten hilft regelmäßig auch ein Blick in die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Betreiber. In den AGB’s oder teilweise auch in den Teilnahmebedingungen (Nutzungsbedingungen) müssen die Datingportale auf den Einsatz von Moderatoren oder die bezahlte Animation hinweisen.

In diesen oft umfangreichen und schwer verständlichen Werken findet man bei genauerem Hinsehen oft Hinweise und Worte, die auf die Praktik des anheizens hinweisen. Einige davon sind Controller, Moderation, Animateur, moderierter Dienst, Animationsprofile, Moderatoren, bezahlte Animation, Nutzeranimation um nur einige der Begrifflichkeiten zu nennen. Einige gehen sogar soweit, das Ganze beim Namen zu nennen. Fakeprofil! Rechtlich wichtig ist für die Betreiber bislang nur, dass Sie überhaupt darauf hinweisen.

Diese Singlebörsen und Datingcommunities haben bezahlte Moderator/innen eingesetzt

2017 wurden zahlreiche Datingseiten von den Marktwächter-Experten unter die Lupe genommen. Bei den unten genannten Singlecommunities fanden die Marktwächter-Experten aus Bayern Ende des Jahres 2017 Hinweise auf den Einsatz von Fakeprofilen und bezahlter Moderation in den Nutzungs-, Teilnahme- oder deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Veröffentlicht wurde die Liste unter anderem auch auf Verbraucherzentrale.de

  1. wirday.de
  2. secretkontaktservice.com
  3. redkiss.today
  4. sexymomente.com
  5. luuvie.de
  6. lustportal18.com
  7. lustportal18.me
  8. singlekarussel.de
  9. dailyflirt.de
  10. flamando.com
  11. seitensprungrevier.de
  12. flirtfair.de
  13. flirtuna.com
  14. wirfindenuns.de
  15. sweetmeeting.de
  16. sexdategesucht.com
  17. idates.com
  18. quaaxx.de
  19. violove.de
  20. chatpalast.com
  21. sexkontakt-at.com
  22. meetmyflirt.com
  23. datingdienst.de
  24. joyflirter.com
  25. lilaflirt.com
  26. du-kennst-mich.de
  27. joomao.com
  28. kizzsta.de
  29. flirtfair.at
  30. flirtfair.net
  31. thesecretlove.de
  32. dating-finder.com
  33. heartflirt.com
  34. lustflirter.com
  35. lustflirter.net
  36. leaffair.com
  37. flirtpiraten.com
  38. sexcity-girls.com
  39. xdates18.com
  40. flirtozean.de
  41. my-flirts.eu
  42. sexdates.de
  43. core69.com
  44. sunflirter.com
  45. knallsi.net
  46. flutschy.net
  47. enjoysecrets.de
  48. funflirt.de
  49. 2-match.net
  50. flirtnachrichten.com
  51. getiton.com
  52. dateflirter.de
  53. single-jungle.net
  54. love-passions.net
  55. privateerotikkontakte.com
  56. erotikschloss.com
  57. lustdate18.com
  58. flirtmax.com
  59. eroverein.com
  60. eroverein.de
  61. miralounge.de
  62. xfinden.com
  63. dates2016.com
  64. sexkontakt.com
  65. tinderdating.de
  66. schwuppii.de
  67. smkontakt.com
  68. affaire.com
  69. kizzle.de
  70. flirtemotions.com
  71. eroase.com
  72. citychatter.de
  73. perfectflirt.net
  74. single-chat.net
  75. sextremity.eu
  76. 1-2-love.eu
  77. zumflirten.de
  78. secretmilfs.de
  79. liebesradar.com
  80. seitensprungarea.com
  81. sexfinder24.com
  82. kelly24.net
  83. roses4love.de
  84. lustparkplatz.com
  85. sexpartnerclub.at
  86. sexpartnerclub.de
  87. sexpartnerclub.net
  88. premiumkontakte.de
  89. flirtland.net
  90. blubbela.de
  91. singlewood.de
  92. seitensprungarea.de
  93. lassflirten.de
  94. kiss-friends.com
  95. reifedatesgesucht.com
  96. saffair.de
  97. sweetflirt.net
  98. dateondate.de
  99. besugar.net
  100. kurvigefrauen.com
  101. flirtmeile.com
  102. spass18.de
  103. sexinserat.com
  104. datingarea.eu
  105. date4sex.com
  106. zeitfür2.com
  107. flirtiva.de
  108. jetztpoppen24.de
  109. abenteuerx.com
  110. ReifeFrauen.com
  111. sexpartnertreff.com
  112. super-sextreff.de
  113. deinseitensprung.me
  114. treffpunkt69.de
  115. schnuggy.de
  116. thecasuallounge.de
  117. justlo.de
  118. justlo.tv
  119. reif6.net
  120. tempodates.de
  121. singletraum.net
  122. unserdate.de
  123. taduu.com
  124. meetone.com
  125. flirt-jetzt.de
  126. jumboflirts.com
  127. tookiss.com
  128. flirt-karussell.de
  129. milfs.ch
  130. milfs.de
  131. strand-flirt.de
  132. victoriamilan.de
  133. flirt48.net
  134. mydatingportal.net
  135. lustgebiet.ch
  136. lustgebiet.de
  137. libivo.de
  138. terumi.de
  139. fun-Chat.com
  140. schnelledates.com
  141. love-moment.com
  142. seitensprung.ag
  143. 6raum.de
  144. erotikdating.com
  145. treffpunkt18.at
  146. treffpunkt18.ch
  147. treffpunkt18.com
  148. treffpunkt18.de
  149. singlewolke.com
  150. lustdates24.com
  151. fremdgehen69.com
  152. fremdgehen69.de
  153. loovflirt.com
  154. mein40plusflirt.com
  155. wir-sind.net
  156. singlesonsearch.de
  157. heisseerotik.com
  158. dates18.com
  159. secret-fantasies.com
  160. deinsecretdate.com
  161. sflirt.de
  162. 2flirt.com
  163. yumeet.de
  164. smskontakte24.net
  165. reif6.com
  166. erfahrenedamen.com
  167. flirtpub.de
  168. go4flirt.de
  169. momaily.de
  170. funbreez.com
  171. fuckdatearea.com
  172. flirtviva.com
  173. ilavuu.de
  174. loveair.de
  175. linduu.com
  176. paxsi.jetzt
  177. eroticcontact.net
  178. the-whisper.de
  179. xpartner.at
  180. xpartner.com
  181. xpartner.de

Die oben genannten Chatportale und Datingseiten haben zumindest in den vergangenen Jahren nach eigenen Angaben in deren AGB oder TOS Flirtchat Moderatoren eingesetzt.

Weitere Informationen über Chatmoderatoren

Was verdient ein Chatmoderator: Chatmoderatoren erhalten umgerechnet einen Stundenlohn zwischen 4 und 7 Euro, werden aber meist pro Nachricht bezahlt (0,05 – 0,15 €). Je nachdem wie „seriös“ die Agentur ist, für die man arbeitet kann man einen miserablen oder allenfalls passablen Stundenlohn erreichen.

Ein Nutzer schreibt hier: „Chat Moderatoren werden oftmals also genau so verarscht wie die Kunden mit denen sie schreiben und da diese Unternehmen meistens sehr unseriös und chaotisch sind, kann man da als Arbeitnehmer auch nicht viel gegen tun. Man kann allerdings schon 2k+ verdienen, wenn man sich für dieses untermenschliche Arbeitsverhältnis nicht zu schade ist und sehr viel Zeit (60-70std. Woche) mitbringt.“

Gibt es seriöse Chat moderator Jobs?: Ja diese gibt es. Jedoch nicht im Bereich der Singlebörsen und Datingseiten. Ein echter Chatmoderator, der z.B. einen öffentlichen Livechat moderiert und darauf achtet, dass die Chatregeln befolgt werden, hat einen seriösen Beruf. Die Jobs als Flirt Chat Moderator bzw. Moderatorin sind in der Regel aber immer unseriös oder zumindest moralisch fragwürdig. Auch die arbeitgebenden Agenturen weisen in der Regel keine professionellen Strukturen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.